Hypnose

 

Hypnose - neu in meiner Praxis und doch nicht neu!

 

Die Inhalte einer Hypnose sind mir weitgehend vertraut.

Neu war für mich die leicht zu lernende klare Struktur einer Sitzung.

Die Arbeit hat mich sofort überzeugt!

Deshalb möchte ich Sie Ihnen auf jeden Fall zukommen lassen.

In der Hypnose können sich Visionen entwickeln, die wie ein Sog in eine positiver erlebte Realität wirken.

 

Wenn Sie mehr

  • Freude an der Arbeit
  • Erfüllung in der Partnerschaft
  • Harmonie in der Familie
  • Erfolg in Prüfungen
  • Sinn im Leben
  • Freude am Musizieren oder Theaterspiel  - statt Lampenfieber
  • Liebe, Leichtigkeit, Wohlbefinden, Vitalität, Flexibilität, Entscheidungsfreude, Dankbarkeit

erfahren möchten,

dann kann Hypnose, neben meinen bisherigen Behandlungsmethoden, für Sie ein Weg

zu Ihren Zielen sein.

 

Das faszinierende Kernstück der Hypnose ist die Trance.

 

Trance findet auch in anderen Bereichen Anwendung. Mir ist sie seit den 90ziger Jahren aus der kinesiologischen Arbeit vertraut. Auch beim Neurobiologischen Stressabbau erleben Praktizierende ebenfalls eine Art Trance. Sie finden Lösungen, auf die sie durch alleiniges Nachdenken nicht kommen würden.

 

Trance erleben alle Menschen wenigstens 2 mal am Tag, jeden Morgen beim Aufwachen und jeden Abend beim Einschlafen. Auch wenn Sie scheinbar irgendwo mit leerem Blick herumsitzen oder stundenlang wandern, sind Sie in einem Trancezustand. Sie sehen, das ist etwas ganz Natürliches.

 

Sie sind wach,

bekommen alles mit und gleichzeitig fühlen Sie sich oft entspannt und erholt.

 

Dieses geschieht durch die Verlangsamung der Gehirnwellen. Bewertendes Denken wird umgangen zugunsten der Öffnung  hin zur Wahrnehmung und zu den eher "tieferen" Ebenen des Seins. Es entsteht ein

 

Zugang / Tor zum Unterbewusstsein, zur Seele oder zum grenzenlosen Bewusstsein,

 

wie es eine Kollegin so wunderbar formulierte. Diese können in der Trance genährt und erweitert werden mit lebensbejahenden Inhalten, die dem Erreichen der eigenen Ziele dienen. Das eigene "positive emotionale Konto", wie Rosemarie Dypka es bezeichnet, wird erweitert und somit nehmen förderliche Bewältigungsstragien zu.

 

Es lassen sich auch bestehende Glaubenssätze auf ihre Wahrheit hin überprüfen.

Wenn diese ins Bewusstsein kommen und Sie sie als falsch identifizieren, können Sie sich von ihnen verabschieden. Für richtige können Sie sich neu entscheiden und sie verstärken.

Je mehr lebensbejahende, positive Emotionen verankert sind, umso mehr können Bewältigungsstrategien im eigenen Alltag  wachsen  - scheinbar wie von selbst.

 

Das Erlernen der Strukturierten Hypnose verdanke ich Rosemarie Dypka aus Hamburg. Sie entwickelte sie in ihrer jahrzehntelangen Praxistätigkeit.

 

Wie an einem sicheren Geländer

begleite ich Sie mit dieser Form der Hypnose zu dem, was Sie erreichen möchten.

 

Ihre

Annette Hülsmann


Annette Hülsmann

Heilpraktikerin, Hypnose-Therapeutin

 

Sie möchten mehr zu den Seminaren oder zu meiner Praxistätigkeit wissen,

dann rufen Sie mich kostenlos an.

 

04101 - 538 99 68

 

Hagenwisch 28

25469 Halstenbek

 

info@heilpraktikerin-huelsmann.de