Innerwise

 

Mein Herz geht immer mehr in Richtung Energetische Medizin, wozu die Kinesiologie gehört. Und das aus gutem Grund: Mit der energetischen Herangehensweise habe ich nicht nur Zugang zu den drei Ebenen Körper, Seele und Geist, sondern zu wenigstens insgesamt acht.

 

Der Arzt Uwe Albrecht, Begründer und Entdecker von Innerwise, definiert die 8 Ebenen folgendermaßen:

  • strukturell
  • biochemisch
  • rhythmisch
  • mental
  • emotional
  • seelisch
  • energetisch
  • unbekannt

Ohne jedes technische Hilfsmittel lassen sich z. B. mit dem kinesiologischen Armlängentest ( = biologischer Muskelreflextest ) Verbindungen verschiedenster Faktoren für Erkrankungen herausfinden. Gleichzeitig lassen sich individuelle Lösungen ermitteln, die genau auf den zugeordneten Ebenen ansetzen. Uwe Albrecht hat ein System mit über 4000 Heilkarten entwickelt. Eine wahre Schatztruhe! Den Einsatz dieser Karten möchte ich im Praxisalltag nicht mehr missen. Uwe Albrecht sagt, dass die Karten keine eigene Information enthalten, sondern wie Tore einen Zugang zu bestimmten Wissensinhalten öffnen. Wenn der Mensch mit diesen Inhalten in Resonanz geht, können sie ihre Wirkung in ihm entfalten und Heilungsprozesse fördern. Heilung kann immer nur im Menschen selbst entstehen, ES kann im Menschen heilen. Und es ist mir eine große Freude, daran teilnehmen zu dürfen.

 

Das klingt vielleicht wie ein Märchen. Gerne vergleiche ich die energetische Arbeit mit einem Smartphone. Überlegen Sie einmal, welche Zugänge Ihnen dieses kleine Gerät in Ihrer Jackentasche ermöglicht? Wieviel genialer als ein Smartphone muss der Mensch sein, denn er hat es entdeckt und entwickelt !?! Wie könnte der Mensch ein Smartphone entwickeln, wenn nicht diese gleichen Prinzipien in ihm angelegt wären?

 

Die Grundgesetze in der Energetischen Medizin sind einfach. Die Kunst besteht darin, die richtigen Fragen zu stellen oder Aussagen zu treffen, denn der Muskeltest antwortet immer nur mit einem Ja oder Nein, bzw. Stress oder kein Stress. Die Arbeit fasziniert Therapeuten und Klienten meistens gleichermaßen. Mir macht sie sehr viel Freude.