Telefonische Seelsorge in der Coronazeit

 

Ich habe ein offenes Ohr für Sie,

 

wenn Ihnen der Rahmen für ein geschütztes Gespräch fehlt.

 

2020 ist von vielen Einschränkungen geprägt und stellt Menschen vor ungewohnte Herausforderungen. Ein seelsorgliches Gespräch ist keine Therapie, aber es unterliegt ebenso meiner Schweigepflicht als Heilpraktikerin. Sie entscheiden, ob Sie Ihren Namen nennen oder lieber anonym bleiben möchten.

 

Allein das Aussprechen von belastenden Situationen kann den eigenen Blick weiten und Lösungen erkennen lassen.

 

 

Zeiten              spontan oder nach Absprache

Kosten             kostenlos oder freiwilliger Beitrag

 

Mir ist bewusst, dass kostenlose oder freiwillige Beiträge in der Finanzwelt als unprofessionell gelten. Aber ich glaube, dass unser Wertesystem im Wandel ist. Geld dient dem energetischen Ausgleich, tritt aber ansonsten weiter in den Hintergrund. Mehr Miteinander, Mitgefühl, Hilfsbereitschaft, Dankbarkeit, Freude ..... werden unsere Welt von Morgen prägen. Das mag wie ein Märchen klingen, aber ich gehe fest davon aus, auch wenn so manches dagegenspricht.

 

Die "Telefonische Seelsorge in der Coronazeit" ist mein Beitrag für eine WELT von MORGEN im HEUTE.

 

Rufen Sie mich einfach an!

 

Ihre

Annette Hülsmann