Ursachenanalyse

Ein wenig Philosophie

 

In der Natur gilt grundsätzlich das Gesetz von Ursache und Wirkung. Ohne Ursachen können keine Krankheitssymptome entstehen. Daher ist für den Therapieerfolg eine Analyse der Ursachen notwendig und hilfreich.

 

Die Wahrheit wird euch befreien. ( Joh. 8,28)

Manchmal ist es schwer, der Wahrheit ins Auge zu sehen. Lieber schließen wir Augen, Herz und Ohren und wundern uns, wenn alles so weitergeht oder noch schlimmer wird als bisher. Das kann Beruf, Privatleben oder Gesundheit betreffen.

 

Die Wahrheit wird euch befreien! Dieser Satz aus dem Johannesevangelium birgt eine wirklich große Wahrheit in sich. Erst wenn ich den Tatsachen ins Auge schaue, zu meiner konkreten Situation oder meinen Handlungen stehe, ist ein echtes Fundament für Veränderungen gelegt. Das kann man mit einem soliden Hausbau vergleichen. Vielleicht muss im Haus nur ein Rohrbruch beseitigt oder ein Zimmer neu gestrichen werden. Es kann aber auch sein, dass ein Haus bis auf die Grundmauern abgerissen werden muss, damit es neu, den jetzigen Anforderungen entsprechend, gebaut werden kann - auch wenn der Abriss schmerzt.

 

Ähnlich ist es mit dem Haus unseres Lebens. Nur wenn wir nach den wahren Ursachen von Störungen schauen, uns ihnen stellen - sollten sie auch schmerzhaft sein - können wir befriedigende Lösungen finden. Wer z. B. nur einmal erfahren hat, wie befreiend es ist, zu dem zu stehen, was man erfahren oder getan hat, weiß, wovon ich spreche. Vielleicht brauchen wir nur eine kleine Kurskorrektur, vielleicht müssen wir unserem Leben eine grundsätzlich neue Richtung geben.....

 

Ursachen um präziser Lösungen willen!

Eine Möglichkeit,  Ursachen zu analysieren, ist die Body-Mind-Soul-Kinesiologie. Sie folgt sehr einfühlsam dem individuellen Prozess, gleich, ob in Krankheitsphasen, Partnerkonflikten, Problemen am Arbeitsplatz oder Schule, Krisen in der Lebensmitte usw.. Sie bietet die Chance, ein gesundes Haus des Lebens zu bauen, Wege zu finden, die wirklich zu einem gehören.