Personen in Führungspositionen tragen eine hohe Verantwortung für sich und das Wohlergehen ihrer Mitarbeiter.

Der Mensch in seiner Komplexität gehört wirklich zu den genialsten Maschinen auf der Erde. Er ist zu außerordentlichen Leistungen fähig. Und doch ist er sehr viel mehr! Er ist ein Wesen, das auf Sinn ausgerichtet ist.


Ein rein leistungsorientierter Betrieb, der auf höher, besser, schneller setzt, trägt dem keine Rechnung. Die Folgen sind Demotivation, Sinnleere, Frustrationsintoleranz, Burnout, Krankheit - bis zum Verlust des Arbeitsplatzes und den entsprechenden Folgen. Beliebt ist ein Chef oder Vorgesetzter in einem solchen Betrieb gewiss nicht.


Ein Leben, das am Sinn orientiert ist, hält viel höheren Belastungen stand. Der Mensch regeneriert schneller, kann besser Ressourcen aufbauen, sehr viel leisten und hat dennoch Spaß und Freude am Leben.


Die innere Haltung ist entscheidend!


Jeder Betrieb kann dazu beitragen, dass es den Menschen besser geht und dass seine Lebensqualität gesteigert wird. Wertschätzung, Achtung und Respekt müssen zu einer inneren Haltung geworden sein, wenn ich sie anderen und mir entgegenbringen möchte. Als gelernte Techniken funktionieren sie nicht! Die innere Haltung fällt uns nicht in den Schoß. Sie bedarf der Schulung und Förderung wie jede andere Fähigkeit auch.

 

Dazu haben Sie in diesen Tagen die Möglichkeit.

In diesem Kurs schulen Sie Ihre innere Haltung, Selbstwahrnehmung, intuitive Intelligenz, Vorausschau, Achtung und Wertschätzung - in Übereinstimmung mit Ihrem Lebenssinn - und vieles mehr.

Die klösterliche Umgebung, die Natur und gute Verpflegung bieten optimale äußere Möglichkeiten.

 

Was hier zu Personen in Führungspositionen gesagt ist, lässt sich auf Einrichtungen und Privatpersonen übertragen.

 

Konkrete Termine zu diesem Thema stehen aus. Richten Sie gerne Ihre Anfragen an mich.

Vielen Dank!